Der Treiber der Digitalisierung, die Vernetzung, verändert die Arbeitsweise in einer so umfassenden Weise, so dass man den heißgeliebten IQ zwar weiterhin hegen und pflegen kann, aber unbedingt mit dem WeQ verbinden sollte, wenn man nicht den Anschluss verlieren will.

 

Die Probleme der Digitalisierung und Arbeitswelt 4.0

  • Auseinandersetzung zwischen Hierarchie und Netzwerk mit deutlichen Machtverschiebungen

  • Aufbau ambidextrer Organisationsstrukturen und Übergang zu agilen Organisations- und Projektentwicklungen

  • Unterbewertung der Kollaborations- und digitalen Kompetenz

  • Komplexitätsfallen und Dilemmata

  • fehlende (soziale) Innovationen in Verbindung mit einer unzureichend aufgesetzten Fehlerkultur

 

Meine Einsichten und Ihr Nutzen daraus

  • Mit Haut und Haaren setzte ich mich täglich breitgestreut den VUCA-Herausforderungen aus.

  • Das verschafft mir ein tiefes Verständnis, Wissen und Vertrauen im Digitalisierungsprozess.

  • Damit kann ich Ihnen ein Leistungsversprechen geben, Ihnen ehrliche Lösungen und einen wirksamen Nutzen vermitteln.

read more

 

Das kann ich Ihnen konkret bieten:

  • umfassende Fachkompetenz

  • breitgefächertes Engagement

  • respektvollen, jedoch auch ehrlichen Blick über den Tellerrand. Daran mangelt es zu oft, sowohl bei den Beratern als auch bei den zu Beratenden – aus verständlichen Gründen – offen hinsehen und betroffen sein, das tut weh.

 

Ihr Erfolg hängt von unserem beidseitigen ehrlichen Einsatz ab: 

  • Ich weiß, dass dabei oft Widerstände, Konflikte, Abwehr wachgerufen werden. Das gehört jedoch zum Prozess, das schreckt mich nicht ab. 

  • Der Widerstand ist ein wunderbares Messinstrument, und vermag in der transformierten Form viel Führungsverständnis und Innovationskraft zu reaktivieren – genau das, was im Digitalisierungsprozess von Nöten ist.  

 

Ihr konkreter Nutzen: 

  • Sie wirken als Vorbild und Schrittmacher auf andere, beeinflussen aktiv den Markt und schaffen sich damit Wettbewerbsvorteile.

    Sie verbessern Ihre Reputation, Ihr Image in der Öffentlichkeit/Gesellschaft und bei den Mitarbeitern und steigern den Wert Ihres Unternehmens, Ihrer Marke und erhöhen die Kundenloyalität – in einer komplexen und digitalisierten Welt keine Leichtigkeit. 

  • Sie stärken Ihre Widerstands-/Resilienzfähigkeit. Sie erkennen Chancen frühzeitig, und können gezielt erfolgssichernde Strategieansätze entwickeln und umsetzen. 

  • Sie nutzen das gesamte Lern- und Entwicklungspotential Ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter, und sparen darüber hinaus auch noch Kosten.

  • Sie steigern die Mitarbeiterzufriedenheit/ Mitarbeiterloyalität, und somit die Bindung Ihrer Mitarbeiter an Ihr Unternehmen. Sie sichern sich Ihr Sozial-Kapital und Ihr Know-How.

  • Sie identifizieren neue Geschäftsmöglichkeiten und Wachstumspotenziale, sichern Ihre Absatzmöglichkeiten und erhöhen Ihre Umsätze/ Abschlüsse.

  • Sie sichern sich ab gegen die Zuweisung von Verantwortlichkeiten und Strafzahlungen oder öffentlichen Boykotten.

reduce text

 

Gemeinsam lösen wir die Probleme 

read more

 

Gunter Dueck spricht deutlich davon, dass in Zukunft professionelles Handeln für nachhaltig wirksamen Erfolg im Business und Management unumgänglich sein wird. 

  • Professionalität beschränkt sich nicht nur auf die festgeschriebenen beruflichen Anforderungen, so wie man meinen könnte.

    Professionalität steht für hohe Fachkompetenz gepaart mit selbstbewusstem, empathischem und werteorientiertem Handeln. Ohne persönlichen Einsatz und persönliche Entwicklung gibt es jedoch keine erfolgswirksame Professionalität.

  • Professionalität ist mehr als eine durchtrainierte Leistung. Professionell handeln heißt, über die eigenen Grenzen hinaus das Leben verstehen zu wollen, und dafür Verantwortung zu übernehmen.

    Das geschieht unabhängig von Dienstrang und Namen. Wer sich engagiert, um einen Auftrag, um erfolgshonorierte Ergebnisse oder um eine Beförderung zu erhalten, handelt noch nicht im Sinne der Professionalität.

  • Die rasant wachsenden Social-Media-Communities und deren Bewertungen zwingen die Wirtschaft professioneller zu handeln. Reputationsschäden durch unprofessionelles Handeln kann sich einfach kein Unternehmen leisten.

reduce text

   

Meine Kooperationspartner, Zielgruppen und Referenzen

Wagner Consulting arbeitet eigenständig und in enger Kooperation mit einem Expertenteam: 

  • Gemeinsam tragen wir den Wunsch, die jeweils beste Beratung zu bieten.

  • Professionell mit breitgefächerter Expertise begleiten wir die Konzeption und Umsetzung anspruchsvoller Entwicklungs- und Veränderungsprozesse.

  • Im Expertenteam besteht ein permanenter Erfahrungs-  und Lernaustausch. 

read more

 

Zu meinen Kooperationen zählen:

 

Meine Kooperationen und ich sind der richtige Partner für …

  • Führungskräfte, die merken, dass ihre Strategien nicht in der gewünschter Weise greifen und den Mut aufbringen, tiefgreifende Veränderungs-Prozesse zu durchlaufen.

  • Unternehmen, die als Vorbild und Wegbereiter für umfassende Change-Prozesse angesehen werden möchten, und damit ihr Image, ihren Einfluss auf den Markt und somit ihren Erfolg zu erhöhen wünschen.

  • Führungskräfte, die ihre Kräfte zielgerichteter und wirksamer zum Einsatz bringen wollen, die trotz Stress und steigender Komplexität entspannt und verantwortungsbewusst agieren möchten.

    Unternehmen, die sich innovativer und nachhaltiger entwickeln wollen, beziehungsweise unter Umständen müssen, um lebensfähig zu bleiben und Erfolge zu (re)aktivieren.

  • Finanzdienstleister, die sich mit den wachsenden Ansprüchen, der wachsenden Komplexität und Transparenz plagen, neue Ideen, Impulse und Strategien suchen und einen umfassenden Change wagen möchten/müssen.

  • Unternehmen, die ihre Mitarbeiter und Kunden an sich binden und neue Absatzmärkte erschließen möchten

 

Wir arbeiten vertraulich versus öffentlicher Reputation

Ich kann Ihnen Referenzen nennen. Aber die Referenzen werden Ihnen nicht helfen, sich auf das Risiko einzulassen, etwas Neues, Unbekanntes, etwas Anderes zu erfahren als Sie vielleicht erwarten.

Darüber hinaus müssen die Aufträge und Coachings auf Wunsch der Auftraggeber vertraulich behandelt werden.
T

Aktuell kann ich Ihnen folgende Referenzen anführen, ohne eine Vertraulichkeit zu brechen:

  • Allianz
  • ERGO
  • Sparkassenorganisation
  • Esso

reduce text


Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit haben wir uns entschlossen, bei Substantiva nur die männliche Version zu wählen. Selbstverständlich schließen wir die weibliche Form immer mit ein.