Impressum

 

WAGNER CONSULTING

Günther Wagner

Hugo von Hofmannsthalstraße 7 
A-5020 Salzburg

E-Mail: info@wagner-consulting.eu

Mobil D: +49 (0)176- 64976690
Mobil A
: +43 (0) 699-19279401

Skypeadresse
: wagner.consulting
lting  T

Gewerberegister-Nr. 501/731431
UID-Nr. ATU67618214
Steuernr. 160/5855consulting 

Internet:
www.wagner-consulting.eu 
www.leadership-dojo.eu
www.blog-wagner-consulting.eu

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Günther Wagner (Anschrift wie oben) 
Bild-/Grafikquellen: Fotosearch, Aikido-Sangha, Lara Kosmol, Günther Wagner, Alexandra Woditschka-Wagner


 

HAFTUNG FÜR DEN INHALT

Sämtliche Informationen wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für den Fall, dass in diesem Internet- Angebot unzutreffende Informationen veröffentlicht sein sollten, kommt eine Haftung nur bei grober Fahrlässigkeit in Betracht. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – „Haftung für Links“ hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Gericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir distanzieren uns hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

 

EU Recht

Die Europäische Richtlinie 2001/29/EC des Europäischen Parlaments und des Rats der Europäischen Union zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informations- gesellschaft (Urheberrechtsrichtlinie, UrhRil) stellt im Kap. II, Art. 5 eine ausführliche Liste der möglichen Ausnahmen zur Verfügung, die von den EU-Staaten implementiert werden können. In dieser Liste gibt es die Sonderfälle, die die Reproduktion und Kommunikation mit der Öffentlichkeit abdecken (die Veröffentlichung im Internet umfasst diese zwei Tätigkeiten). Im Allgemeinen werden Sonderfälle auf Grund des Zwecks der beabsichtigten Verwendung geregelt. Zum Beispiel stellt die Richtlinie eine Ausnahme aus dem exklusiven Recht der Reproduktion und Kommunikation an die Öffentlichkeit auf, sofern sie (a) für die Nutzung ausschließlich zur Veranschaulichung im Unterricht oder für Zwecke der wissenschaftlichen Forschung, sofern – außer in Fällen, in denen sich dies als unmöglich erweist – die Quelle, einschließlich des Namens des Urhebers, wann immer dies möglich ist, angegeben wird und soweit dies zur Verfolgung nicht kommerzieller Zwecke gerechtfertigt ist;“.

Eine andere Ausnahme ist (c) für die Vervielfältigung durch die Presse, die öffentliche Wiedergabe oder die Zugänglichmachung von veröffentlichten Artikeln zu Tagesfragen wirtschaftlicher, politischer oder religiöser Natur oder von gesendeten Werken oder sonstigen Schutzgegenständen dieser Art, sofern eine solche Nutzung nicht ausdrücklich vorbehalten ist und sofern die Quelle, einschließlich des Namens des Urhebers, angegeben wird, oder die Nutzung von Werken oder sonstigen Schutzgegenständen in Verbindung mit der Berichterstattung über Tagesereignisse, soweit es der Informationszweck rechtfertigt und sofern – außer in Fällen, in denen sich dies als unmöglich erweist – die Quelle, einschließlich des Namens des Urhebers, angegeben wird;“. Alle Ausnahmen müssen einen dreistufigen Test bestehen, der voraussetzt, dass (1) Ausnahmen nur in bestimmten Sonderfällen angewandt werden dürfen, in denen (2) die normale Verwertung des Werks oder des sonstigen Schutzgegenstands nicht beeinträchtigt wird, und (3) die berechtigten Interessen des Rechtsinhabers nicht ungebührlich verletzt werden.

Anmerkung zum Fair Use (fairen Gebrauch) des Materials Im Bereich der Wissenschaft und Forschung wird hie und da ein urheberrechtlich geschütztes Material verwendet, das nicht immer vom jeweiligen Eigentümer freigegeben worden ist. Wir veröffentlichen solches Material in unserer ausschließlichen Bemühung, Verständnis in Themenbereichen wie u.a. Quantenphysik, Biophysik, Philosophie, Psychologie, Kreativitätsforschung, Umwelt, Wirtschaft, Wissenschaft allgemein zu vermitteln. Wir gehen daher davon aus, dass damit ein fairer Gebrauch dieser Materialien vorliegt. Das Material auf diesen Internetseiten wird jenen gemeinnützig zur Verfügung gestellt, die ein Interesse an der Nutzung zu Forschungs- und Bildungszwecken bekunden.

 

US Recht

Wir denken, dass die Verwendung jeglichen solchen Materials einen Fair Use gemäß Section 107 des US Copyright Law darstellt. In Übereinstimmung mit Title 17 U.S.C. Section 107 wird das Material auf diesen Internetseiten entgeltlos an jene verteilt, die ein bekundetes Interesse an den beinhalteten Informationen zu Forschungs- und Schulungszwecken haben. Mehr Informationen auf  http://www.law.cornell.edu/uscode/17/107.shtml

Schutzrecht für das Material auf dieser Internetseite Falls Sie das urheberrechtlich geschützte Material dieser Internetseiten zu Zwecken verwenden wollen, die über den sogenanntenfairen Gebrauch‘ hinausgehen, so müssen sie die schriftliche Erlaubnis der Urheber einholen.